Zum Inhalt

Mag. Gerhard Schenk

Gerhard Schenk studierte Betriebswirtschaft und Recht in Wien. Er ist seit 2005 Geschäftsführer der damaligen M+W Zander, der heutigen Apleona HSG GmbH, einem der führenden FM-Komplettanbieter von integrierten FM-Dienstleistungen in Österreich.

Seinen Einstieg in die FM-Branche machte er bereits 1997, damals noch bei der Siemens Gebäudemanagement & Services GmbH. Seit seiner Anfangszeit im FM-Geschäft legt er höchsten Wert auf professionelle Dienstleistung und anspruchsvolle Qualitätsstandards innerhalb der FM-Branche und lebt diese nicht nur, sondern fördert sie und fordert diese auch ein. Aktuell liegt der Schwerpunkt auf der ständigen Weiterentwicklung und Nutzung des eingesetzten CAFMS, das Ausgangspunkt und Basis für die Herausforderungen der Digitalisierung ist. Flankiert wird dieser Schwerpunkt von der Weiterentwicklung der schon jetzt hohen Eigenleistungstiefe sowie der laufenden KVP-orientierten Qualitätssteigerung in der Dienstleistungserbringung.

Podiumsdiskutant am FM-Day 2018:

„Neue Arbeitswelten – die nächste Dimension“